Rasentraktor Nehmen Sie Platz!

Nehmen Sie Platz

Rasentraktor

Unsere Favoriten: STIHL, Sabo, John Deere.

Dass ein Rasentraktor, auch Aufsitztraktor oder Aufsitzmäher genannt, natürlich nicht für die Pflege eines Heimgartens mittlerer Größe geeignet ist, leuchtet ein. Seine Stärken könnte er beispielsweise auf einem Sportplatz ausspielen, wo er als Platzwart für einen ordentlichen Grund sorgt. Er punktet in vielerlei Hinsicht: Leistungsfähigkeit, hoher Aktionsradius, universell einsetzbar. Wie universell, fassen wir weiter unten zusammen.

Rasentraktoren im Überblick

Weitere Geräte finden Sie in großer Auswahl bei uns vor Ort!

Loading...

Aktionen

Bei uns ist eigentlich immer etwas Interessantes geboten: Sonderangebote, Motorsägenkurse u.v.m.

Mehr Infos? Ein Klick genügt.

Service

Neben unserer individuellen Beratung wissen unsere Kunden vor allem unseren professionellen Service zu schätzen, der uns weit über die Grenzen hinaus bekannt gemacht hat.

Kontakt & Anfahrt

Sie bevorzugen den persönlichen Kontakt und möchten unsere Angebote gerne persönlich in Augenschein nehmen? Ihren direkten Weg zu uns finden Sie hier!

Rasentraktor – ein professionelles Multitalent

Eigentlich wird die Bezeichnung „Rasentraktor“ den Fähigkeiten dieses Multitalentes nicht wirklich gerecht. Natürlich erledigt er alle Mähaufgaben ambitionierter Hobbygärtner mit großen Rasenflächen ebenso gründlich wie die der Profis. Und selbstverständlich gibt es sehr viele Modelle, die man an dieser Stelle im Detail nicht beschreiben kann – hier lohnt sich ein Besuch in unserem Geschäft. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind extrem leistungsfähig, präzise, zuverlässig, langlebig und wartungsarm. 


Aber, wie oben erwähnt, er kann mehr, viel mehr: Mit dem richtigen Zubehör, und davon gibt es reichlich, machen Sie aus diesem Multitalent bei Bedarf einen Mulchmäher, eine Kehrmaschine, einen Schneeräumer oder – mit Anhängervorrichtung – eine leistungsfähige Zugmaschine. Vielleicht nicht die billigste Alternative, die sich aber auf Dauer durchaus rechnen kann. Unser Tipp: Einfach einmal testen.

Ein Rasentraktor, auch Aufsitzmäher genannt, macht bei größeren, ebenen Gartenflächen, ab ca. 1.000 qm, vor allem eines: Spaß. In relativ kurzer Zeit können Gräser effektiv und sauber gekürzt werden. Allerdings sollte auch erwähnt werden, dass es einige Geländearten gibt, die nur bedingt oder gar nicht geeignet sind. Hanglagen zum Beispiel. Auch Gelände mit Bodenwellen könnten Probleme bereiten.